Wir sind ein starkes Team, aber keine Übermenschen.

Treten soziale oder schulische Probleme auf, ziehen wir Fachhilfe bei (z.B. für Spezialbereiche wie Suchtprävention, Berufsbildung oder Krisenmanagement). Bei speziellen Problemstellungen arbeiten wir eng mit Eltern, Therapeutinnen und Therapeuten zusammen.

Auch wir lernen am besten aus unseren eigenen Fehlern. Dazu treffen wir uns regelmässig zu Supervisionssitzungen, wo wir uns unter der Leitung eines erfahrenen Supervisors aussprechen und unsere Vorgehensweisen im ganzen Team analysieren.